12 MP VF Dome Netzwerk Kamera

1/1.7” Progressive Scan CMOS
4000 × 3000 @ 30fps
2.8 bis 12 mm motorisierte Linse
Farbe: 0.002 Lux @ (F1.2, AGC ON), 0.004 Lux @ (F1.6, AGC ON), 0 Lux mit IR
H.265, H.265+, H.264, H.264+
140dB WDR, 3D DNR, IK10, Alarm 1 Eingang/1 Ausgang, Audio 1 Eingang/1 Ausgang
IR-Reichweite bis zu 30 m
5 vordefinierte Streams und bis zu 5 benutzerdefinierbare Streams
6 Verhaltensanalysen, 2 Ausnahmedetektionen und Gesichtserkennung
micro SD/SDHC/SDXC Kartenslot, bis zu 256 GB

8 MP VF Dome-Netzwerkkamera

1 / 1,8-Zoll-Progressive-Scan-CMOS
3840 × 2160 @ 30 fps

Motorlinse mit 2,8 bis 12 mm Durchmesser
Farbe: 0,007 Lux @ (F1,2, AGC ON)
H.265, H.265 +, H.264, H.264 +
120dBWDR, 3D DNR,Alarm-E / A, IP67, IK10
IR-Reichweite bis zu 30 m
Fünf Streams und bis zu fünf benutzerdefinierte Streams
Eingebauter microSD / SDHC / SDXC-Kartensteckplatz mit bis zu 256 GB

Gesichtserkennung und -erfassung mit hoher Genauigkeit, die neue Algorithmen für die Gesichtserkennung, -verfolgung und -klassifizierung nutzt, die auf Deep- Learning-Technologie basieren Perimeterschutz, basierend auf lernorientierten Zielerfassungs- und Klassifizierungsalgorithmen, unterstützt Linienkreuzung, Intrusion, Regionseintritt und Regionsausstieg

4 MP VF Dome-Netzwerkkamera

1.8” Progressive Scan CMOS
2560 × 1440 @ 30fps
Color: 0.002 Lux @ (F1.2, AGC ON)
H.265, H.265+, H.264+, H.264
140dB WDR, 3D DNR, IK10
Hochgenaue Gesichtserkennung und -erfassung mit neuen Gesichtserkennungs-, Verfolgungs- und Bewertungsalgorithmen auf der Basis von Deep-Learning-TechnologiePerimeterschutz auf der Basis von Deep-Learning-basierten Zielerkennungs- und Klassifizierungsalgorithmen unterstützt Linienkreuzung, Intrusion, Regionentrance und Region-Exit Fünf definierte Streams und Bis zu fünf benutzerdefinierte Streams Eingebauter microSD / SDHC / SDXC-Kartensteckplatz, bis zu 256 GB

 

 

Billige Analog- oder Digitalkameras liefern generell schlechte Bildqualität. Was nützt eine Kamera, mit der man nur mangelhaft Gesichter oder Geldscheine erkennen kann?

Kameras der 50€- – 300€-Klasse werden zwar schnell eingebaut, haben aber generell keine oder sehr schlechte Nachtsichtfunktion.

Analoge Aufnahmen sind oft fehlerhaft und werden grundsätzlich von Gerichten nicht anerkannt.

Die Bedienung der Software ist meistens kompliziert.

Hier sollte man überlegen, ob man in so eine Qualität investieren möchte…

Cookies und andere Technologien Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken oder die Site weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies von A-Netzwerk und Drittanbietern und anderen ähnlichen Technologien zur Verbesserung Ihres Erlebnisses beim Websurfen, zum Analysieren und Messen Ihrer Interaktionen mit unseren Inhalten und zum Anbieten relevanter Werbeanzeigen auf Websites von A-Netzwerk und anderen Anbietern zu. Hier erhalten Sie weitere Informationen über Ihre Datenschutz und Cookies. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen